Duales Studium Bauingenieurwesen

Ausbildungsstart: 01.06.

Welche Vorteile bietet ein Duales Studium?

Der große Vorteil des Dualen Studiums ist die enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. Die Studierenden sammeln von Anfang an praktische Erfahrungen bzw. können theoretisches Wissen praktisch umsetzen.

Nach Abschluss des Studiums sind sie in ihrem Unternehmen bereits eingearbeitet und auf die Anforderungen der Praxis gut vorbereitet. Die Studierenden erhalten vom Unternehmen während der gesamten Ausbildung eine Vergütung.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Für das Duale Studium Bauingenieurwesen gelten die allgemeinen Einschreibevoraussetzungen (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife bei entsprechender Qualifikation).

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung beginnt jeweils im Juni des jeweiligen Jahres mit einem 8-wöchigen Grundlehrgang im AWZ Bau in 57223 Kreuztal, ab Oktober des jeweiligen Jahres beginnt das Studium an der Uni Siegen.

Fachpraktischer Teil: Betriebliche Ausbildung und überbetriebliche Ausbildung im AWZ Bau Kreuztal mit Praxis und Theorie in Verbindung mit hiesigen Baubetrieben. Die Berufsschulpflicht entfällt.

Innerhalb von ca. 50 Monaten werden zwei Abschlüsse erworben:

  • einen Berufsschulabschluss - Straßenbauer
    nach 38 Monaten (Ausbildungszeit 26 Monate)
  • einen Studienabschluss - Bachelor of Science - B.Sc.
    im Fach Bauingenieurwesen (nach 8 Semestern)

Das Duale Studium Bauingenieurwesen richtet sich an Interessenten für eine zusätzliche Ausbildung in einem Bauberuf; hierfür ist die Zusammenarbeit mit einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte erfoderlich.

Wir arbeiten hier mit dem Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ Bau) in Kreuztal und der Universität Siegen zusammen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an:

Gebr. Schmidt Bauunternehmen AG - z.H. Herrn Rötzel - Siegtalstrasse 33 - 
57548 Kirchen-Freusburg - trnoSpam@gebrueder-schmidt.de

Gerne auch als Onlinebewerbung