Niederfischbach, K93 2. BA

Eindrücke zum Projekt

Projektdetails


Ort:
Niederfischbach

Projekt:
K93, 2. BA

Auftraggeber:
Landesbetrieb Mobilität Diez

Bauüberwachung:
Herr Konrad Rödder

Bauleitung Gebr. Schmidt:
Herr Steffen Greb

Schachtmeister Gebr. Schmidt:
Herr Ralf Holtum

Ausführungszeitraum:
März 2021 - September 2022

Bausumme:
1,7 Mio. €

Hauptmassen:
7.000 to     Entsorgung teerhaltiger Straßenaufbruch
8.500 m3   Bodenbewegung
3.500 m3   Frostschutzmaterial
   800 m     Wasser- und Stromleitungen inkl. Hausanschlüsse
1.900 m2   Pflasterarbeiten
3.500 to     Asphaltmischgut

Baustellenbericht


Im März 2021 begannen die Arbeiten des ca. 1,0 Kilometer langen Bauabschnitts an der K93 in Niederfischbach.

Im Zuge der abschnittsweisen Erneuerung der Ortsdurchfahrt wurde zunächst teerhaltiger Straßenaufbruch separat aufgenommen und entsorgt. Insgesamt werden knapp 800 Meter Wasser- und Stromleitungen verlegt, sowie die zugehörigen Anschlüsse an die Bebauung hergestellt. Weiterhin werden die vorhanden Kanalhausanschlüsse erneuert.

Bis Ende September werden rund 3.500 Tonnen Asphaltmischgut verbaut. Aufgrund des vorhandenen geringen Längsgefälles wird die Entwässerung der Straßenoberfläche über eine Gussasphaltrinne ausgeführt. In einem Teilbereich von circa 100 Meter wurde der Bau einer Pendelrinne geplant. Neben dem gebundenen Oberbau kommt es zu einer Erneuerung der Gehwege mit rund 1.900 m² Pflasterarbeiten.

Zurück zur Übersicht