Neubau RRB und RKB

Lüdenscheid A45

Eindrücke zum Projekt

Projektdetails


Ort:
Lüdenscheid A45, Tank- und Rastanlage Sauerland West und Ost

Projekt:
Neubau eines Regenrückhalte- und Regenklärbeckens
sowie Erstellung einer Stützwand mittels Bohrpfählen

Auftraggeber:
Straßen NRW - Regionalniederlassung Hagen

Bauleitung Gebr. Schmidt:
Herr Sven Hoffmann

Ausführungszeitraum:
Juni 2014 - April 2015

Bausumme:
1,7 Mio. €

Hauptmassen:
20.000 m3 Erdarbeiten (inkl. ca. 15.000 m3 Bodenklasse 6-7)

300 m Bohrpfähle

110 m Stahlbetonrohr DN 600
240 m GFK Rohr DN 600
220 m Stahlbetonrohr DN 700
18 Stück Schachtbauwerke

1.200 m3 Betonbau
60 m3 Spritzbetonausfachung
170 to Bewehrungsstahl

5.000 to Frostschutzschicht
3.000 m2 Asphaltbau in einer Einbaustärke von 20 cm

Baustellenbericht


Nach Auftragserteilung durch "Straßen NRW" im Mai 2014 begann die Erstellung einer Ausführungsplanung des gesamten Kanalbaues, der Stützwand sowie die des Betonbaues inkl. statischer Berechnungen. Nach Fertigstellung der gesamten Vermessungsleistungen, welche durch eigene Vermessungsingenieure erfolgten, begannen am 21.06.2014 die Erdarbeiten, die bereits nach kurzer Zeit fertiggestellt werden konnten. Im direkten Anschluss, starteten die Beton- sowie Kanalbauarbeiten, welche im November 2014 zum Abschluss, gebracht werden und einer planmäßigen Fertigstellung der Gesamtmaßnahme bis April 2015 nichts mehr im Wege steht.

Zurück zur Übersicht