Erweiterung Gewerbegebiet Elsenroth

Nümbrecht

Eindrücke zum Projekt

Projektdetails


Ort:
Nümbrecht-Elsenroth

Projekt:
Erweiterung Gewerbegebiet Elsenroth

Auftraggeber:
Gemeinde Nümbrecht

Bauüberwachung:
pbs-Planungsbüro Schumacher GmbH

Bauleitung Gebr. Schmidt:
Herr Martin Nöh

Schachtmeister Gebr. Schmidt:
Herr Georg Henkes

Ausführungszeitraum:
Juli 2021 - Juni 2023

Bausumme:
5,7 Mio. €

Hauptmassen:
300.000 m3   Boden im Auf-/Abtrag
       210 m     Stahlbetonrohr DN 1100
       580 m     Stahlbetonrohr DN 1000
       200 m     Stahlbetonrohr DN 600
    1.100 m     HSS-Rohr DN 200
    8.100 m2   Baustraße
    1.000 m     Kabelschutzrohr

Baustellenbericht


Im Juli 2021 wurde mit den Arbeiten zur Erweiterung des Gewerbegebiets in Elsenroth begonnen. Hierzu müssen rund 300.000 m3 Boden bewegt werden, um aus einer Kuppe ein Plateau zu erstellen. Dieses Plateau dient zur späteren Erschließungsstraße und der daran liegenden Gewerbegrundstücke.

Zur Entwässerung dieses Gewerbegebietes werden etwa 1.300 m Stahlbetonrohre in den Dimensionen von DN 300- DN 1200 bis in rund 8 Metern Tiefe verlegt. Diese Regenwasserkanäle münden über 2 Versickerungs- und Aufbereitungsbecken in den Hillenbach. Der neue etwa 1.100 m lange Schmutzwasserkanal DN 200 wird an den Bestand in Gerhardsiefen angeschlossen. Die Versorgungsleitungen zur Erschließung der Gewerbegrundstücke mit Wasser, Strom und Telekommunikation werden ebenfalls im Rahmen dieser Arbeiten verlegt.

Die Erschließungsstraße wird als Baustraße in einer Gesamtbreite von 9,0 Metern hergestellt, wobei 5,50 Meter in bituminöser Bauweise mit Tragschicht befestigt werden.

Zurück zur Übersicht